Volker Kutscher

Kutscher Volker Kutscher (Foto: © Copyright Bettina Fürst-Fastré / mit freundlicher Erlaubnis des Verlages Kiepenheuer & Witsch)

Volker Kutscher wurde 1962 im nordrhein-westfälischen Lindlar geboren und wuchs im oberbergischen Wipperfürth auf. Nach einem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte an den Universitäten in Wuppertal und Köln war er als Lokalredakteur in Wipperfürth tätig.

1996 veröffentlichte er seinen ersten Roman Bullenmord. Mit dem Roman Der nasse Fisch, dem Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der 30er-Jahre, gelang ihm dann 2007 erstmals ein Bestseller. Der stumme Tod war erneut ein Erfolg und setzte die auf acht Bände angelegten Serie von Kriminalromanen fort, die im Berlin der Weimarer Republik spielen.

Im September 2010 ist zuletzt unter dem Titel Goldstein der dritte Band der Gereon-Rath-Serie erschienen. Nach eigener Aussage des Autoren wird sein Romanzyklus nach bisheriger "Planung" etwa die Jahre 1929-1936 umfassen, womit er nach eigener Rechnung auf eine Serie mit insgesamt acht Kriminalromanen käme. Vom Erzählprinzip her lässt Kutscher so seinen Helden Gereon Rath die schleichende Machtergreifung der Nationalsozialisten miterleben, die dann spätestens nach dem Röhm-Putsch 1934 und der Berliner Sommerolympiade 1936 die ersten Höhepunkte ihrer absoluten Macht erreicht hatten. 1936 ist mithin das Jahr, in dem die Nationalsozialisten laut Kutscher auch den deutschen Polizeiapparat völlig unter ihre Kontrolle gebracht hatten, indem sie ihn mehr oder weniger der Gestapo und der SS unterordneten; - was auch in der literarischen Verarbeitung für den Libertin Gereon Rath zumindest eine gewisse Zäsur oder gar einen Schlusspunkt in seiner Karriere setzen dürfte ...

Volker Kutscher lebt heute als freier Autor in Köln.

Name: Kutscher, Volker
Lebt in: Köln
Nation: Deutschland
Lebensdaten: * 1962 in Lindlar
Links: Kiepenheuer & Witsch-Verlag mit Special zu Volker Kutscher
  Homepage zur Gereon-Rath-Serie

"Trotz ihrer geschlossenen Augen merkte sie, dass sich das Licht veränderte. Bevor sie die Lider wieder öffnen konnte, spürte sie den Schlag. Ein Schlag wie von einem riesigen Hammer, er traf sie an der Schulter, am Oberarm, im Nacken, ein einziger gewaltiger Schlag. Als sie die Augen wieder aufriss, fand sie sich schon am Boden. Was war passiert? Sie hörte etwas knacken und spürte, es kam aus ihrem Körper, etwas in ihr musste zerbrochen sein. Der Schmerz packte sie so unvermittelt und brutal, dass ihr für einen Moment schwarz vor Augen wurde. Sie sah die Tücher und Stahlgerüste an der Studiodecke, Victors entsetztes Gesicht, das sie anstarrte, bevor es aus ihrem Blickfeld verschwand."

(aus: Volker Kutscher, Der Stumme Tod, S. 13)

Serie um Gerion Rath:

  1. Der nasse Fisch
    2007
    (Kiepenheuer & Witsch: Köln 2007)
  2. Der stumme Tod
    2009
    (Kiepenheuer & Witsch 2009)
  3. Goldstein
    2010
    (Kiepenheuer & Witsch 2010)

Andere Kriminalromane:

Kriminalerzählungen (Auswahl):

  • Bescherung
    2009
    (In: Gisa Klönne (Hrsg.), Fürchtet Euch nicht! - Der neue Krimi-Adventskalender. Ullstein Verlag: Berlin 2009, S. 251-265.)

Sekundärliteratur:


Anmerkungen:

  • Volker Kutschers Gereon-Rath-Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt, so u.a. ins Dänische, Französische (Éditions du Seuil), Italienische (Mondadori) und Niederländische.
  • Wem Volker Kutscher gefällt, dem empfehlen wir u.a. auch folgende Krimiautoren zur weiteren Lektüre: Birkefeld & Hachmeister, Robert Hültner, Philip Kerr (Berlin Noir), Marek Krajewski.
  • Volker Kutscher ist bei der Hammett Krimibuchhandlung in Berlin ein immer gerne gesehener Gast: Am 18. Mai 2011 stellte er so mit uns seinen Roman Goldstein und seine historische Krimireihe um den Polizeiinspektor Gereon Rath vor. Die Lesung fand im Crystal Club in Berlin-Kreuzberg statt.

Quellenangaben:

Deutsche Nationalbibliothek; Verlagsseiten Kiepenheuer & Witsch.


Diese Seite gibt es seit dem 26. Juni 2010.
Die letzte Prüfung und Aktualisierung ihrer Inhalte nahmen wir am 23. Mai 2011 vor.

Krimi-Specials

Ansehen

Warenkorb:

Weitere Autorenportraits:

» Ambler, Eric
» Arjouni, Jakob
» Aykol, Esmahan
» Bernuth, Christa
» Blomkvist, Stella
» Brack, Robert
» Brown, Andrew
» Carlotto, Massimo
» Connelly, Michael
» Dal Masetto, Antonio
» De Santis, Pablo
» Disher, Garry
» Fischer, Claus Cornelius
» Flebbe, Lucie
» Fleischhauer, Wolfram
» Geier, Monika
» Giovinazzo, Buddy
» Haines, Kathryn Miller
» Hart, John
» Helmich, Hans
» Herrmann, Elisabeth
» Indridason, Arnaldur
» Ingolfsson, Viktor Arnar
» Izzo, Jean-Claude
» Johler, Jens
» Kepler, Lars
» Kutscher, Volker
» Lansdale, Joe R.
» Larsson, Asa
» Lehmann, Christine
» Manotti, Dominique
» McDermid, Val
» Melo, Patricia
» Nadelson, Reggie
» Nisbet, Jim
» Noll, Ingrid
» Peace, David
» Pineiro, Claudia
» Pryce, Malcolm
» Rossmann, Eva
» Sallis, James
» Scharsich, Dagmar
» Schenkel, Andrea Maria
» Schorlau, Wolfgang
» Sigurdardottir, Yrsa
» Siler, Jenny
» Smith, Roger
» Starr, Jason
» Steinfest, Heinrich
» Stevens, Chevy
» Tracy, P.J.
» Winslow, Don
» Wolf, Tom
» Wolter, Walter