Die Würde ist antastbar - Schirach, Ferdinand von - Piper

Schirach, Ferdinand von Die Würde ist antastbar

Oft ist es nur der Zufall, der den Einzelnen zum Täter oder Opfer macht. Schuld ist das, was einem Menschen persönlich vorgeworfen werden kann. - Nicht zuletzt seine so überzeugend formulierten Gedanken über Gut und Böse, über die moralischen und ethischen Fragestellungen in unserer Gesellschaft haben seine Stories und Romane zu Welterfolgen gemacht. In seinen Essays widmet sich Ferdinand von Schirach brisanten Themen wie den Schauprozessen gegen Prominente, der Sicherheitsverwahrung oder der Folterandrohung gegen Kindermörder.

Daneben geht er aber auch der Frage nach, wie es in Zeiten des iPads um unser Lesen bestellt ist oder was der Zwang zu schreiben für einen Schriftsteller wirklich bedeutet. "Die Würde ist antastbar" versammelt erstmals alle von ihm im "Spiegel" veröffentlichten Essays in einem Band.

Autor: Schirach, Ferdinand von
Titel: Die Würde ist antastbar
Jahr: 2014-08
Seiten: 144 | Hardcover
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-05658-8
Preis: 16.99 EUR

Status: Lieferbar

16.99 €

Bestellen

Unsere Meinung:

An Herrn Schirach scheiden sich (wie so oft) die Geister. Manche stören sich an seinem Namen, finden das „von“ verdächtig und ziehen ihn in die Sippenhaftung seines Namens; diesen lege ich dann wärmstens den „Fall Collini“ ans Herz – den einzigen „Roman“ des Autors, der die Nazizeit und die Nachkriegsjustiz zum Thema hat.

Schirachs Sprache ist glasklar, und seine Größe besteht darin, reduziert und sachlich die Personen und Umstände einzelner Verbrechen darzustellen. Er bezieht keine Stellung, be- und verurteilt weder moralisch oder politisch, noch bedient er sich psychologisch raffinierter Erzähltechniken, um seine Figuren in die eine oder andere Richtung zu lenken.

Zum Kennenlernen sei ebenfalls unbedingt empfohlen: die gesammelten Erzählungen in den Bänden „Strafe“ und „Verbrechen“.

[si/31.08.2014]
-

Krimi-Specials

Ansehen

Warenkorb:

  • Lieferzeiten
    • Wochentags:
      Bis 18:00 Uhr bestellte Bücher sind am folgenden Morgen versandfertig und verlassen dann die Buchhandlung.
      Wochenende:
      Bücher die zwischen Freitag (nach 18:00 Uhr) und Sonntag bestellt werden, sind erst Dienstagmorgen versandfertig und verlassen die Buchhandlung. Ausnahme: Die Bücher sind im Hammett vorhanden.
  • Angekündigte Bücher
    • Diese Titel können Sie jetzt schon normal über unsere Warenkorbfunktion bestellen. Sobald das Buch erhältlich ist, erhalten Sie von uns nochmal eine E-Mail, daß Ihre Ware versandfertig ist.
  • Versandkosten
    • Kostenloser
      Versand!!

      Der Versand von neuen Büchern innerhalb Deutschlands ist für Sie bei uns schon ab dem ersten Buch gratis.

Newsletter

-

Erhalten Sie monatlich Informationen zu ausgewählten neuen Krimis, Lesungshinweise und Leserrezensionen, natürlich werbefrei, dafür auf vielfachen Wunsch mit Krimirätsel.
Zur Anmeldung »