Der Mann mit der Bombe - Roux, Christian - polar

Roux, Christian Der Mann mit der Bombe

Originaltitel L'homme à la bombe
Aus dem Französischen von Cornelia Wend

"Der Mann mit der Bombe" spielt auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise in Frankreich. Es grassiert die Arbeitslosigkeit und auch Tontechniker Larry, Mitte Vierzig, verliert seine Stellung. Nach unzähligen Vorstellungsgesprächen, teils für bloße Aushilfstätigkeiten, zeichnet sich immer deutlicher ab, dass er auf dem Arbeitsmarkt keine Chance hat. Die Armut trifft nicht nur ihn selbst hart, sondern auch seine Frau Sophie und seine zehnjährige Tochter.

Die aussichtlose Lage treibt Larry dazu, eine Bombenattrappe zu bauen und sie in seinem vorerst letzten Vorstellungsgespräch zu testen, mit durchschlagender Wirkung. So beschließt er, mit Hilfe seiner Bombe eine Bank zu überfallen. Dumm nur, dass die Bank in eben diesem Moment von einer jungen Frau und ihren Komplizen überfallen wird. Die Sache endet blutig, Larry wird zur Geisel. Aber er dreht den Spieß um und nimmt mit Hilfe seiner falschen Bombe seinerseits die junge Frau als Geisel.

Autor: Roux, Christian
Titel: Der Mann mit der Bombe
Jahr: 2016-02
Seiten: 160 | Taschenbuch
Verlag: polar
ISBN: 978-3-945133-21-7
Preis: 12.90 EUR

Status: Lieferbar

12.90 €

Bestellen

Unsere Meinung:

Toll! Ein kurzer, knackiger Roman Noir (oder Polar, Néopolar), voller Witz und Wut und Liebe zum Leben. Typisch für jene wunderbare französische Art von Kriminalliteratur, die ich innig liebe, seit ich vor gut dreißig Jahren erstmals das Frankreich von Léo Malet und Jean-Patrick Manchette kennenlernte, das Frankreich von Jean-Bernard Pouy, Daniel Pennac, Patrick Raynal, Jean Vautrin und anderen.

Der Autor bedankt sich namentlich allerdings bei zwei amerikanischen Klassikern, Thompson und Goodis. Auch Frank Göhres kluges Vorwort (das man übrigens erst als Nachwort hinterher lesen sollte: Spoiler-Alarm!) spannt einen Bogen zwischen jenen Franzosen, teilweise sicher Christian Roux’ Vorbilder, und einigen US-Amerikanern. Völlig richtig. Schon allein im jungen, überschaubaren Programm des Polar Verlages stehen ja zwei Franzosen, Jéremie Guez und Christian Roux, neben dem Iren Ken Bruen und dem Engländer Ray Banks und dann ebenso gleichwertig neben den beiden US-Amis Matthew F. Jones und Benjamin Whitmer mit ihren wuchtigen, düsteren Geschichten aus Trump-Land. Da zeigt sich ja schon die Bandbreite, die Spannbreite des Noir, bei allen Unterschieden im Tempo, im Humor, in der Explizitheit politischer Analyse und Kritik.

„Der Mann mit der Bombe“ hat all dies: Tempo, Humor und politische Aussage. Ein Arbeitsloser verschreckt mit einer Bombenattrappe seine Gegenüber beim x-ten Vorstellungsgespräch – witzige Aktion eigentlich. Dann will er damit eine Bank überfallen und katapultiert sich damit in ein anderes Leben. In ein Leben auf der Flucht, sein Leben wird zum Road Movie. Erinnert plötzlich an „Thelma & Louise“, an Bonnie & Clyde, an „Getaway“ (da wären wir wieder bei Jim Thompson), an „Feuer für Jeanne“ (Pouy) und andere Hetzjagd-Geschichten. Die Odyssee von Larry & Lu kreuz und quer durch Frankreich spickt Roux mit Szenen oder Intermezzi, die unser Nachdenken anregen – über Frankreich, über unsere kapitalistische Gesellschaft, über Rassismus, Sexismus, Sex, Liebe, den Sinn unseres Lebens …

Toll! Ich würde nicht sagen, so MUSS Krimi sein. Aber so KANN Krimi sein!

(RS/24.11.2016)
-

Krimi-Specials

Ansehen

Warenkorb:

  • Lieferzeiten
    • Wochentags:
      Bis 18:00 Uhr bestellte Bücher sind am folgenden Morgen versandfertig und verlassen dann die Buchhandlung.
      Wochenende:
      Bücher die zwischen Freitag (nach 18:00 Uhr) und Sonntag bestellt werden, sind erst Dienstagmorgen versandfertig und verlassen die Buchhandlung. Ausnahme: Die Bücher sind im Hammett vorhanden.
  • Angekündigte Bücher
    • Diese Titel können Sie jetzt schon normal über unsere Warenkorbfunktion bestellen. Sobald das Buch erhältlich ist, erhalten Sie von uns nochmal eine E-Mail, daß Ihre Ware versandfertig ist.
  • Versandkosten
    • Kostenloser
      Versand!!

      Der Versand von neuen Büchern innerhalb Deutschlands ist für Sie bei uns schon ab dem ersten Buch gratis.

Newsletter

-

Erhalten Sie monatlich Informationen zu ausgewählten neuen Krimis, Lesungshinweise und Leserrezensionen, natürlich werbefrei, dafür auf vielfachen Wunsch mit Krimirätsel.
Zur Anmeldung »