Menu
Lesen fesselt!
Hammett-Krimibuchhandlung - seit 1995

True Crime, Sachbücher und Anthologien - April 2018

Die Stadt, das Salz & der Tod - Godazgar, Peter (Hrsg.) - Grafit

Godazgar, Peter (Hrsg.)

Die Stadt, das Salz & der Tod

Kaum zu glauben, aber Halle (Saale) ist eine Stadt der Superlative: älteste Bruderschaft (Salzsieder), älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie (Leopoldina), ältester weltlicher Knabenchor, älteste - jawohl - Schokoladenfabrik.
2018 wird Halle, die eigentlich beschauliche 240.000-Einwohner-Stadt im südlichen Sachsen-Anhalt, Schauplatz des Verbrechens - des literarischen, versteht sich. In der Geburtsstadt von Georg Friedrich Händel, Hans-Dietrich Genscher und, tja, Margot Honecker kommt so mancher zu Tode. Und die Täter, einige der namhaftesten deutschsprachigen Krimiautoren, haben nicht einmal ein schlechtes Gewissen:
Joachim Anlauf, Jean Bagnol, Marc-Oliver Bischoff, Nadine Buranaseda, Daniel Carinsson, Christiane Dieckerhoff, Peter Godazgar, Tim Herden, Thomas Hoeps, Thomas Kastura, Tatjana Kruse, Theresa Prammer, Uwe Schimunek und Sabine Trinkaus.

Autor: Godazgar, Peter (Hrsg.)
Titel: Die Stadt, das Salz & der Tod
Jahr: 2018-04
Seiten: 224 | Taschenbuch
Verlag: Grafit
ISBN: 978-3-89425-581-7
Preis: 11.00 EUR

Verfügbarkeit:
Lieferbar

Portofrei
innerhalb Deutschlands

11.00 €

Bestellen


Gefährliche Ferien - Irland - Hertzsch, Kati (Hrsg.) - Diogenes

Hertzsch, Kati (Hrsg.)

Gefährliche Ferien - Irland

Irland, das sind sanfte grüne Hügel und friedlich grasende Schafe. Doch was sonst noch geschieht in den einsamen Weiten, wo uralte keltische Ruinen und das tosende Meer so manches Geheimnis bewahren, erzählen Ihnen Sebastian Barry, Alex Barclay, Frank McCourt, John Banville, Samuel Beckett, Tomi Ungerer, Bernard MacLaverty, Sean O'Faolain, Liam O'Flaherty u. v. m. - Mit Exklusivgeschichten von Donal Ryan und Liz Nugent.

Autor: Hertzsch, Kati (Hrsg.)
Titel: Gefährliche Ferien - Irland
Jahr: 2018-04
Seiten: 288 | Taschenbuch
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3-257-24438-0
Preis: 10.00 EUR

Verfügbarkeit:
Lieferbar

Portofrei
innerhalb Deutschlands

10.00 €

Bestellen


Judas - Holleeder, Astrid - Kiepenheuer & Witsch

Holleeder, Astrid

Judas

Originaltitel: Judas
Aus dem Niederländischen von Inge Klöbener-Jones und Per Marquardt

Astrid Holleeder ist 17 Jahre alt, als ihr Bruder Willem Holleeder 1983, gemeinsam mit seinem Freund und späteren Schwager Cor van Hout, den Biermagnaten Alfred Heineken entführt und 35 Millionen Gulden erpresst. Hineingeboren in eine Familie, in der häusliche Gewalt zur Tagesordnung gehört, ist Astrid die Einzige von vier Geschwistern, die ein Gymnasium besucht und sich durch Bildung aus kleinbürgerlicher Enge und krimineller Umgebung zu befreien versucht. Sie wird Anwältin für Strafrecht. Doch sie kommt nicht los von ihrer Familie. Ihre Schwester Sonja ist verheiratet mit Cor van Hout, Willems Komplizen. Gemeinsam dominieren die beiden schwerreichen Kriminellen seit den 1990er-Jahren die Amsterdamer Unterwelt. Als sie sich überwerfen und Cor van Hout 2003 auf offener Straße ermordet wird, weiß Astrid Holleeder, dass ihr eigener Bruder dahintersteckt. Wie hinter vielen weiteren Auftragsmorden an ehemaligen Gefährten.
Schweren Herzens entschließt sich Astrid Holleeder, sich mit ihren Zeugenaussagen vor Gericht und mit ihrem packend geschriebenen Buch gegen ihren Bruder zu wenden. Sie weiß, dass sie sich damit selbst auf die Todesliste setzt. Und doch hat sie nur ein Ziel: Sie will ihren brutalen, psychopatischen Bruder lebenslang hinter Gitter bringen, auf dass das Morden ende.

Autor: Holleeder, Astrid
Titel: Judas
Jahr: 2018-04
Seiten: 416 | Hardcover
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 978-3-462-05089-9
Preis: 24.00 EUR

Verfügbarkeit:
Lieferbar

Portofrei
innerhalb Deutschlands

24.00 €

Bestellen


Feinste Friesenmorde - Lüpkes, Sandra / Gerdes, Peter (Hrsg.) - Leda

Lüpkes, Sandra / Gerdes, Peter (Hrsg.)

Feinste Friesenmorde

Das Buch zum 1. Ostfriesischen Krimipreis.

Autor: Lüpkes, Sandra / Gerdes, Peter (Hrsg.)
Titel: Feinste Friesenmorde
Jahr: 2018-04
Seiten: 224 | Taschenbuch
Verlag: Leda
ISBN: 978-3-86412-207-1
Preis: 10.00 EUR

Verfügbarkeit:
Lieferbar

Portofrei
innerhalb Deutschlands

10.00 €

Bestellen


Ich wollte Liebe und lernte hassen! - Mertens, Fritz - Diogenes

Mertens, Fritz

Ich wollte Liebe und lernte hassen!

Fritz Mertens hat zwei Menschen ermordet. Um die Frage nach dem Strafmaß zu beantworten, soll er seinen Lebenslauf niederschreiben. Sein Bericht ist das bewegende Dokument eines kollektiven Versagens: eine Kindheit, gekennzeichnet durch Krankheit und Misshandlung, die Suche nach Verständnis und die immer wieder darauf folgende Enttäuschung.

Fritz Mertens, geboren 1963, ist das Pseudonym eines deutschen Autors, der nach einem Kapitalverbrechen als Jugendlicher einen Bericht über die Straftat verfasste. Zusammen mit seiner Frau eröffnete er 1998 ein gemeinnütziges Jugendzentrum. Mertens starb 2008 im Alter von 44 Jahren an einem Schlaganfall.

Autor: Mertens, Fritz
Titel: Ich wollte Liebe und lernte hassen!
Jahr: 2018-04
Seiten: 336 | Taschenbuch
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3-257-30053-6
Preis: 16.00 EUR

Verfügbarkeit:
Lieferbar

Portofrei
innerhalb Deutschlands

16.00 €

Bestellen


 1 2 >